Like our social media channels
Scroll runter
Archiv
zurück zu allen News

#MoreThanMS: Social-Awareness-Kampagne zu Multiple Sklerose gestartet

November 3, 2020

Branded

Etwa eine Viertelmillion Menschen in Deutschland sind von Multiple Sklerose betroffen. Im Auftrag der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung hat MESH Collective jetzt die Social-Awareness-Kampagne #MoreThanMS im Social Web ins Leben gerufen. Gemeinsame Mission ist es, das Bewusstsein für diese Krankheit zu fördern. Im Zentrum der Kampagne stehen drei starke Persönlichkeiten mit Multiple Sklerose, die im Rahmen einer Social-Videoserie filmisch porträtiert werden. Für die Konzeption, Strategie, Produktion und Medialeistung der Kampagne zeichnet Divimoves außerschulische Bildungsinitiative MESH Collective verantwortlich. 

„Neben unserem anhaltenden Engagement in der Stärkung der MS-Forschung und der Unterstützung MS-Betroffener haben wir uns mit #MoreThanMS erstmals für eine Kampagnenarbeit entschieden, die als Videoserie einen sehr privaten und empfindsamen Einblick in das Leben der Protagonistinnen und Protagonisten gewährt. Wir freuen uns, wenn wir den Menschen mit dieser Kampagne über Social-Media-Kanäle einen ganz anderen Zugang zum Thema MS ermöglichen“, so Dr. Eva Koch, Leiterin der MS-Projekte bei der Hertie-Stiftung.

“Von MS Betroffene sind häufig Stigmatisierung ausgesetzt oder werden auf ihre Krankheit reduziert. Mit #MoreThanMS möchten wir zeigen, dass der Mensch mehr als seine Diagnose ist. Unsere drei Protagonist:innen zeigen eindrucksvoll, wie kreativ und engagiert man sein Leben auch mit MS-Erkrankung gestalten kann”, sagt Julia Althoff, Head of MESH Collective. 

Marie (29), Karolina (31) und Andreas (58) sind an Multipler Sklerose erkrankt. Doch darüber hinaus könnten ihre Leben nicht unterschiedlicher sein: Marie lebt in Berlin und ist leidenschaftliche Musikerin. Sie hat – neben ihrer persönlichen Geschichte –auch die Musik zur Kampagne beigesteuert. Karolina ist Mutter zweier Kinder und als Krankenpflegerin tätig. Der Sport ist ihre Leidenschaft, aus der sie Kraft und Ruhe schöpft. Andreas arbeitet als Airbrush-Künstler und lebt mit seiner Freundin in Geldern. Bei der Arbeit an seinen Bildern kommt er manchmal an seine Grenze, tankt in seinem großen Garten aber immer wieder Energie.  

In kurzen cineastischen Videos erfahren Zuschauer:innen wie die Protagonist:innen wirken und ihr Leben mit MS gestalten. Über ihren persönlichen Umgang mit der Krankheit sprechen sie im Rahmen einer ergänzenden Hintergrundinterviewreihe. Zusehen sind die Videos auf YouTube, Instagram und Facebook. 

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung ist deutschlandweit der größte private Förderer der Hirnforschung. Im Bereich der Multiplen Sklerose unterstützt sie seit ihrer Gründung 1974 die Forschung nach Ursachen und Therapien, bietet Betroffenen Hilfe zur Selbsthilfe und engagiert sich für den Abbau von Vorurteilen. 

Weitere Informationen zur Kampagne liefert die Landingpage www.ghst.de/MoreThanMS

Zu den Videos der Protagonist:innen: 

Marie: https://youtu.be/kW43PDagNUM 
Interview Marie: https://youtu.be/R9Kslzbb-X8 

Karolina: https://youtu.be/jb90RXpm6zo 
Interview Karoline: https://youtu.be/kRImdaWbltQ 

Andreas: https://youtu.be/sisqh04oRCo 
Interview Andreas: https://youtu.be/2w9SDXNFVUQ 

Teilen

Du möchtest diese Neuigkeit mit Deinen Freund*innen teilen? Worauf wartest Du noch!

Zurück zu allen News
Divimove wird Europas führendes Digitalstudio für digitale Inhalteanbieter

July 11, 2019