Star DJ R3HAB erweitert Divimoves DRM-Portfolio

posted

Fadil El Ghoul, besser bekannt unter seinem Künstlernamen R3HAB, zählt zu den berühmtesten Electronic Dance Music (EDM)-DJs der Welt. In der "DJ Mag Top 100"-Rangliste belegt er den vierzehnten Platz. Seine erfolgreichen Songs und Remixe erreichen allein auf YouTube eine Million Menschen. Sowohl R3HAB und sein Label CYB3RPVNK sind fortan Teil des Digital Rights Management (DRM)-Portfolios von Divimove. Gemeinsames Ziel der Partner ist es, die YouTube-Rechte des DJs zu verwalten und zu schützen, um seine Online-Reichweite zu erhöhen und die Inhalte erfolgreich zu monetarisieren.

Rodney Kolf, International Label Manager von CYB3RPVNK sagt: ''YouTube ist zu einem integralen Bestandteil der Musikwelt geworden. Daher ist es für uns von besonderer Bedeutung, ein möglichst großes Publikum mit der Musik von R3HAB unterhalten zu können. Ich vertraue in das Wissen und die langjährige Erfahrung von Divimove, um dieses Ziel zu erreichen, und ich freue mich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit".

Zusammen erreichen die YouTube-Kanäle "R3HAB" und "CYB3RPVNK", sein Label-Kanal, mehr als acht Millionen Videoaufrufe pro Monat. Der niederländische Top-DJ ist besonders für seinen Song "All Around The World (La La La)" bekannt, der bislang mehr als 28 Millionen Views erzielt hat. R3HAB arbeitet auch regelmäßig mit ZAYN und vielen anderen der bekanntesten internationalen Musikstars zusammen.

Divimove unterstützt R3HAB und CYB3RPVNK fortan ganzheitlich im Bereich Digital-Rights-Management. Mittels DRM können Musikkünstler und Rechteinhaber von Online-Inhalten die unbefugte Nutzung ihres Contents verhindern und Einnahmen aus Inhalten von Drittanbietern generieren. Darüber hinaus unterstützt Divimove mit einer vollumfänglichen YouTube-Strategie auf Basis der gesammelten Backend-Daten.

Medien- und Entertainment-Branche an der Spitze 

Durchschnittlich erreichten Medienunternehmen in 2019 rund vier Millionen Abonnenten mit ihrem YouTube-Auftritt. Dies entspricht 1,5 Millionen Zuschauer mehr als im Vorjahr. Angeführt wird die Branche von Warner Bros (8,06 Mio. Abos), BBC (7,61 Mio. Abos) und ABC News (7 Mio. Abos). Die schnellstwachsenden Medienmarken in 2019 waren Fox News und CBS News mit einem Zuschauergewinn von knapp 70%. 

Netflix vor Apple und Playstation 

Den ersten Platz als reichweitenstärkster Tech-Kanal auf YouTube sichert sich Netflix mit 11,8 Millionen Abonnenten vor Apple mit 10,4 Millionen Followern und Playstation mit 9,3 Millionen Nutzern, die den Markenkanal abonniert haben. Die meisten neuen Abonnenten in der Techbranche konnten HP und Tencent für sich gewinnen mit einem Zuwachs von +309% und +149%. Im Durchschnitt erreichen die YouTube-Präsenzen der Techunternehmen 1,47 Millionen Abonnenten (2018: 740.000).

Victoria’s Secret vor Nike in der Textilindustrie 

Erstmals Teil des Brand Finance Reports und somit auch des Markenrankings auf YouTube ist in diesem Jahr Victoria’s Secret mit 1,83 Millionen Abonnenten. Sportbekleidungsmarke Nike begeistert mit dem unternehmenseigenen Markenkanal 1,23 Millionen Abonnenten und steht damit vor Mitbewerber Adidas (870.000 Abos). Polo Ralph Lauren und Louis Vuitton verbuchen in 2019 das stärkste Wachstum mit +102% und +51% Publikumszuwachs. Im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte die Textilbranche ihre Abonnentenzahlen und liegt damit im Durchschnitt bei 400.000 Zuschauern. 

Victoria’s Secret vor Nike in der Textilindustrie 

Erstmals Teil des Brand Finance Reports und somit auch des Markenrankings auf YouTube ist in diesem Jahr Victoria’s Secret mit 1,83 Millionen Abonnenten. Sportbekleidungsmarke Nike begeistert mit dem unternehmenseigenen Markenkanal 1,23 Millionen Abonnenten und steht damit vor Mitbewerber Adidas (870.000 Abos). Polo Ralph Lauren und Louis Vuitton verbuchen in 2019 das stärkste Wachstum mit +102% und+51% Publikumszuwachs. Im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte die Textilbranche ihre Abonnentenzahlen und liegt damit im Durchschnitt bei 400.000 Zuschauern. 

Zurück zu allen News