RTL Group führt Divimove und UFA X zusammen

posted

in

Die RTL Group hat heute die Zusammenführung von Divimove und UFA X in ein integriertes Powerhouse für die Produktion, Aggregation und Monetarisierung von kurzformatigen Videoinhalten in Europa bekanntgegeben. UFA X mit den Standorten in Köln und Berlin wird damit Divimove in den Bereichen digitales Storytelling und Format-Entwicklung deutlich verstärken.

Die Zusammenführung mit Wirkung zum 1. Januar 2019 folgt der kürzlichen Bekanntgabe, dass die RTL Group ihre Beteiligung an Divimove – Europas führendem Multi-Plattform-Netzwerk (MPN)– zum 1. Dezember 2018 auf 100 Prozent erhöht hat. Tobias Schiwek, derzeit Co-Managing Director von UFA X und Chief Digital Officer UFA, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2019 neuer CEO von Divimove.

Bert Habets, CEO der RTL Group, sagt: „Die Nutzung von kurzformatigen Videoinhalten steigt kontinuierlich und damit auch die Umsätze aus Werbung und Branded Content in den sozialen Medien. Als Teil unserer Strategie ‚Total Video 2.0‘ werden wir unsere MPN-Geschäfte StyleHaul, Divimove und United Screens bündeln und zu einer profitablen und weltweit agierenden Onlinevideo-Gruppe ausbauen. Die neue Gruppe wird unter der Führung von Sean Atkins international ein junges Publikum mit kurzen, attraktiven Inhalten erreichen und unterhalten. Die Zusammenführung von Divimove und UFA X ist ein wichtiges Element dieser Strategie, da sie die Kreativität unserer MPN-Geschäfte deutlich stärkt sowie deren Angebotsvielfalt für unsere Werbekunden in Europa steigert.“

Nico Hofmann, CEO UFA, hebt hervor: „Die strategische und unternehmerische Zusammenführung von UFA X und Divimove ist folgerichtig und sinnstiftend. Mit der Erfahrung aus jahrelanger Produktion im kreativen Verbund mit der UFA werden die Mitarbeiter von UFA X mit großem Know-how das digitale Geschäft von Divimove produzentisch unterstützen. Ich bin für die UFA stolz, dass unser jahrelanges Engagement im digitalen Bereich nun im größeren Verbund zu neuer Dynamik kommt.“

Tobias Schiwek, ab dem 1. Januar 2019 CEO von Divimove, ergänzt: „Divimove hat zuletzt mit Brandboost sehr erfolgreich Storytelling für Marken aufgebaut – ein Segment, in dem UFA X ebenfalls signifikante Marktanteile gewonnen hat. Nach meinen ersten Gesprächen mit dem Team bei Divimove war schnell klar, dass uns eine Zusammenführung noch stärker macht. Wir haben alles, um im Onlinevideo-Bereich unsere Erfolgsgeschichte fortzuschreiben: die Reichweite und kreative Vielfalt von Divimove und die – im wahrsten Sinne des Wortes – ausgezeichnete Storytelling-Expertise von UFA X. Ich freue mich sehr, mit den beiden herausragenden Teams in Zukunft nicht nur Marken, sondern auch TV-Sendern, Plattformen und NGOs eine einzigartige Wertschöpfungskette im Produktions- und Vermarktungsbereich zu bieten.“

Ab dem 1. Januar 2019 wird das neue Führungsteam von Divimove aus Tobias Schiwek (CEO), Nancy Julius (Chief Operating Officer),Olaf Herzig (Chief Sales Officer) und Christoph von Schwerin (Chief Financial Officer) bestehen. Nancy Julius, aktuell Co-Managing Director von UFA X, wird im Zuge der Zusammenführung von UFA X zu Divimove wechseln.

Wie bereits im September 2018 angekündigt, wird die RTL Group StyleHaul, Divimove und United Screens zusammenführen und zu einer profitablen und weltweit agierenden Onlinevideo-Gruppe ausbauen. Nach dem Aufbau dieser Gruppe im Laufe des Jahres 2019 wird Tobias Schiwek an den CEO der Gruppe, Sean Atkins, berichten, der gleichzeitig auch CEO von StyleHaul ist.

UFA X ist Spezialist für digitales Storytelling. Bekannt geworden ist das Label als Entwickler von journalistischen Inhalten, fiktionalen sowie seriellen Geschichten und Entertainment-Formaten für die Generation Digital. Für TV-Sender, Plattformen, Marken sowie NGOs bietet UFA X mit den Labels UFA X Originals, Mesh Collective und Hooked by UFA an der Schnittstelle von TV und Digital Lösungen in den Bereichen Kreation, Strategie und Produktion aus einer Hand.

Zurück zu allen News