Divimove und Sony/ATV gründen Verlagsedition „Divimove Music Publishing“

posted

Der weltweit größte Musikverlag Sony/ATV Music Publishing Germany und das Berliner Digital Native Medienunternehmen Divimove haben eine gemeinsame Verlagsedition gegründet. Im Fokus der weltweit gültigen Verlagsedition „Divimove Music Publishing“ steht die Zusammenarbeit mit musikschaffenden Künstlern in den Bereichen Rechte- und Lizenzenauswertung, Komposition und Produktion. Bei Divimove stehen unter anderem Künstler wie Spaniens größte YouTuberin YellowMellow, Mert (ItsMertTV), Moritz Garth und Ben Salomo - Rap-Koryphäe und Initiator der Veranstaltungsreihe „Rap am Mittwoch“ unter Vertrag.

Nach seinem Start in 2012 als klassisches Multi-Channel-Netzwerk (MCN) hat sich Divimove heute zu einem Medienunternehmen von und für Digital Natives entwickelt. Am Anfang stand die technische und kreative Unterstützung von Online-Video-Talenten im Vordergrund. Heute bietet das Unternehmen mit eigener Vermarktungsagentur und Artist Management Unit crossmediale 360-Grad-Services für talentierte Künstler, die aus der Online-Video-Welt stammen. Mit der Gründung der eigenen Verlagsedition in Kooperation mit Sony/ATV Publishing Germany markiert Divimove einen weiteren Meilenstein für die Gestaltung von Entertainment-Karrieren seiner Künstler.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Sony/ATV Publishing Germany. Die Verlagsedition legt ein bedeutendes Fundament für unsere Pläne und Visionen im Bereich der professionellen Künstler-Vermarktung“, erklärt Brian Ruhe, Co-Founder und CEO bei Divimove.

„Ich bin überzeugt davon, dass wir gemeinsam mit einem solch starken Partner wie Sony/ATV international Großes für unsere Künstler bewegen können. Die Gründung der Musikverlagsedition unterstreicht unseren hohen Qualitätsanspruch an die Entwicklung nachhaltiger und zukunftsfähiger Karrieren für die Rockstars der neuen Generation“, so Michael Brycz, VP Artist Management Unit bei Divimove.

„Die großen Erfolge aktueller YouTube-Stars haben gezeigt, dass die Follower ihren Künstler auch bei den tradierten Auswertungen wie Konzerten und Tonträgerveröffentlichungen als Fan begleiten. Wir freuen uns sehr mit Divimove an dieser spannenden Marktentwicklung aktiv teilzunehmen und gemeinsam entsprechende Konzepte für die musikalische Vermarktung der Künstler zu entwickeln“, so Max Paproth, Sony/ATV Germany Head of A&R.

"In einem sich ständig ändernden Medienumfeld genügt es nicht mehr, unseren Autoren einen Zugang zu TV, Radio, Synch und Labels zu gewährleisten. Durch die Kooperation mit Divimove können wir unseren Autoren und Verlagspartnern auch einen weiteren hervorragenden weiteren Zugang zu Onlineauswertungen bieten. Wir freuen uns sehr, zusammen mit Divimove die Zukunft der Musikauswertung weiter zu gestalten", Patrick Strauch, Sony/ATV Germany Managing Director.

Divimove arbeitet aktuell mit 1.750 Online-Video-Talenten in Deutschland, Spanien, den Niederlanden, Italien, Frankreich und Polen zusammen. Das gesamte Talent-Netzwerk des Unternehmens verzeichnet monatlich 1,4 Milliarden Videoabrufe und 110 Millionen Abonnenten.

Medien- und Entertainment-Branche an der Spitze 

Durchschnittlich erreichten Medienunternehmen in 2019 rund vier Millionen Abonnenten mit ihrem YouTube-Auftritt. Dies entspricht 1,5 Millionen Zuschauer mehr als im Vorjahr. Angeführt wird die Branche von Warner Bros (8,06 Mio. Abos), BBC (7,61 Mio. Abos) und ABC News (7 Mio. Abos). Die schnellstwachsenden Medienmarken in 2019 waren Fox News und CBS News mit einem Zuschauergewinn von knapp 70%. 

Netflix vor Apple und Playstation 

Den ersten Platz als reichweitenstärkster Tech-Kanal auf YouTube sichert sich Netflix mit 11,8 Millionen Abonnenten vor Apple mit 10,4 Millionen Followern und Playstation mit 9,3 Millionen Nutzern, die den Markenkanal abonniert haben. Die meisten neuen Abonnenten in der Techbranche konnten HP und Tencent für sich gewinnen mit einem Zuwachs von +309% und +149%. Im Durchschnitt erreichen die YouTube-Präsenzen der Techunternehmen 1,47 Millionen Abonnenten (2018: 740.000).

Victoria’s Secret vor Nike in der Textilindustrie 

Erstmals Teil des Brand Finance Reports und somit auch des Markenrankings auf YouTube ist in diesem Jahr Victoria’s Secret mit 1,83 Millionen Abonnenten. Sportbekleidungsmarke Nike begeistert mit dem unternehmenseigenen Markenkanal 1,23 Millionen Abonnenten und steht damit vor Mitbewerber Adidas (870.000 Abos). Polo Ralph Lauren und Louis Vuitton verbuchen in 2019 das stärkste Wachstum mit +102% und +51% Publikumszuwachs. Im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte die Textilbranche ihre Abonnentenzahlen und liegt damit im Durchschnitt bei 400.000 Zuschauern. 

Victoria’s Secret vor Nike in der Textilindustrie 

Erstmals Teil des Brand Finance Reports und somit auch des Markenrankings auf YouTube ist in diesem Jahr Victoria’s Secret mit 1,83 Millionen Abonnenten. Sportbekleidungsmarke Nike begeistert mit dem unternehmenseigenen Markenkanal 1,23 Millionen Abonnenten und steht damit vor Mitbewerber Adidas (870.000 Abos). Polo Ralph Lauren und Louis Vuitton verbuchen in 2019 das stärkste Wachstum mit +102% und+51% Publikumszuwachs. Im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte die Textilbranche ihre Abonnentenzahlen und liegt damit im Durchschnitt bei 400.000 Zuschauern. 

Zurück zu allen News