Divimove übernimmt exklusive Vermarktung von Bullshit TV

posted

Mit ihren Parodien und selbstironischen Sketches begeistern sie regelmäßig über 1,6 Millionen Abonnenten auf YouTube und sind deutschlandweit bekannt geworden: Bullshit TV ist der jüngste prominente Zuwachs im Influencer-Netzwerk des Online-Video-Unternehmens Divimove (RTL Group). Mit über 300 Millionen Videoabrufen zählt das Comedy-Trio zu den reichweitenstärksten YouTube-Kanälen Deutschlands. Exklusiv vermarktet werden die nordrhein-westfälischen Entertainer ab sofort von der hauseigenen Online-Video Kreativagentur Brandboost by Divimove.

Phil, Chris und C-Bas heißen die kreativen Köpfe hinter den unterhaltsam produzierten Videos, die zweimal wöchentlich online gehen und mit ihrem Humor den Nerv eines breiten Publikums treffen. Doch nicht nur auf YouTube, sondern auch in weiteren Teilen der Medienwelt fühlen sich die Entertainer zu Hause, wie zum Beispiel bei der Moderation ihrer eigenen Radioshow oder der Social-Media-Moderation von Spielbegegnungen der Fußball Champions League für Sky Deutschland.

Neben Bullshit TV begrüßt Divimove seit November weitere bekannte Influencer in seinem Partner-Netzwerk: Die Comedians Joyce (1,2 Mio. Abonnenten) und Space Frogs, die mit ihren zwei YouTube-Kanälen über 1,8 Millionen Zuschauer erreichen, werden fortan ebenfalls vom Team am Standort Berlin betreut. Divimove hat innerhalb der letzten Wochen sein Influencer-Portfolio neu aufgestellt. Aktuell arbeitet das Online-Video-Unternehmen mit über 900 Influencern in sechs europäischen Märkten zusammen, die monatlich eine Gesamtreichweite von 1,7 Milliarden Views erzielen.

Medien- und Entertainment-Branche an der Spitze 

Durchschnittlich erreichten Medienunternehmen in 2019 rund vier Millionen Abonnenten mit ihrem YouTube-Auftritt. Dies entspricht 1,5 Millionen Zuschauer mehr als im Vorjahr. Angeführt wird die Branche von Warner Bros (8,06 Mio. Abos), BBC (7,61 Mio. Abos) und ABC News (7 Mio. Abos). Die schnellstwachsenden Medienmarken in 2019 waren Fox News und CBS News mit einem Zuschauergewinn von knapp 70%. 

Netflix vor Apple und Playstation 

Den ersten Platz als reichweitenstärkster Tech-Kanal auf YouTube sichert sich Netflix mit 11,8 Millionen Abonnenten vor Apple mit 10,4 Millionen Followern und Playstation mit 9,3 Millionen Nutzern, die den Markenkanal abonniert haben. Die meisten neuen Abonnenten in der Techbranche konnten HP und Tencent für sich gewinnen mit einem Zuwachs von +309% und +149%. Im Durchschnitt erreichen die YouTube-Präsenzen der Techunternehmen 1,47 Millionen Abonnenten (2018: 740.000).

Victoria’s Secret vor Nike in der Textilindustrie 

Erstmals Teil des Brand Finance Reports und somit auch des Markenrankings auf YouTube ist in diesem Jahr Victoria’s Secret mit 1,83 Millionen Abonnenten. Sportbekleidungsmarke Nike begeistert mit dem unternehmenseigenen Markenkanal 1,23 Millionen Abonnenten und steht damit vor Mitbewerber Adidas (870.000 Abos). Polo Ralph Lauren und Louis Vuitton verbuchen in 2019 das stärkste Wachstum mit +102% und +51% Publikumszuwachs. Im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte die Textilbranche ihre Abonnentenzahlen und liegt damit im Durchschnitt bei 400.000 Zuschauern. 

Victoria’s Secret vor Nike in der Textilindustrie 

Erstmals Teil des Brand Finance Reports und somit auch des Markenrankings auf YouTube ist in diesem Jahr Victoria’s Secret mit 1,83 Millionen Abonnenten. Sportbekleidungsmarke Nike begeistert mit dem unternehmenseigenen Markenkanal 1,23 Millionen Abonnenten und steht damit vor Mitbewerber Adidas (870.000 Abos). Polo Ralph Lauren und Louis Vuitton verbuchen in 2019 das stärkste Wachstum mit +102% und+51% Publikumszuwachs. Im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte die Textilbranche ihre Abonnentenzahlen und liegt damit im Durchschnitt bei 400.000 Zuschauern. 

Zurück zu allen News